Progressive Muskelentspannung, Gabriele Schwope-Holz

Progressive Muskelentspannung (nach Jacobsen)

Jacobson ging davon aus, dass jede psychische Erregung und Spannung auch eine Muskelverspannung auslösen kann. Umgekehrt wird durch die Entspannung der Muskelgruppen diese Erregung (Stress) wieder minimiert.
In dem Entspannungsverfahren Progressive Muskelentspannung werden in der ersten Übung 16 Muskelgruppen angespannt und wieder entspannt. In den weiteren Stunden lernen Sie, die Anzahl der Muskelgruppen zu reduzieren = sie zusammenzufassen.
Stress und Anspannung werden dadurch vermindert.